intimus XLM 18.00

Mit diesem professionellen Shredder vernichten Sie Papier und Kartonagen einschließlich kleinerer Metallteile, also auch komplette Aktenordner, sowie Chipkarten (Kreditkarten), CDs, DVDs und Disketten schnell und effizient. Der integrierte Magnetabscheider entfernt hier automatisch die Eisenanteile. Er schützt so das Sicherheitsschneidwerk vor erhöhtem Verschleiß und ermöglicht sortenreinen Austrag.

  • Schnittbreite: 11,8 x 15-55 mm
  • Leistung bis zu 850 kg/h
  • Empfohlene Nutzung für 100 Personen oder mehr
  • SPS Steuerung mit Display
  • Robustes Stollenförderband zum Vorzerkleinerer
  • Optional: automatischer Öler erhältlich
Download Technisches Datenblatt
Anzahl der Benutzer: 100+
Schnittgröße Papier (mm): 11,8 x 15-55
Sicherheitsstufe (nach DIN 32757-1): 3
Sicherheitsstufe (nach DIN 66399): P-2 / O-2 / T-2 / E-2
Theoretische Durchsatzleistung (kg/h): 850
Anschluss (V) 400
Abgabeleistung (kW): 18,2
Gewicht brutto (kg): 2850
Gewicht netto (kg): 2665
Maße Inlineaufstellung L/B/H: 620x115x310
Maße Winkelaufstellung L/B/H: 500x300x325
Hoher Durchsatz, wenig Verschleiß

Die große Schneidzone und eine Antriebsleistung von 18,2 kW stehen für hohe Durchsatzleistungen – bei metallhaltigem Material verursacht genau dies allerdings auch eine höhere Abnutzung, selbst wenn die eingesetzten Messer aus gehärtetem Werkzeugstahl ausgesprochen verschleißfest sind. Um jedoch das Sicherheitsschneidwerk mit den Präzisionsschneidwellen zu schonen, kommt hier ein integrierter Eisenmagnetabscheider zum Einsatz, der die Metallteile der ausgedienten Aktenordner, Hängeregistraturen oder sonstigen Unterlagen mit Metallverstärkungen nun aus dem zuvor grob zerkleinerten Material herausfischt.

Dieser Magnetabscheider erspart Ihnen ein manuelles Aussortieren und ermöglicht Ihnen, sortenreinen Recyclingmüll zu erzeugen. Auch die Metallabfälle können Sie wieder in den Wertstoffkreislauf einbringen; sie werden in einem fahrbaren Auffangbehälter gesondert gesammelt.

Auf der Auslaufseite kann die Anlage dann bei Bedarf speziell an die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden: So sind zum Beispiel Verbindungen mit speziellen Förderbändern, Kratzkettenförderern oder Absauganlagen zum Transport der geshredderten Partikel zur Lagerung oder weiteren Behandlung in Presscontainern, Kanalballenpressen (für die Erhöhung der Vermarktungsfähigkeit) oder Brikettierpressen (bei erhöhtem Sicherheitsbedarf) realisierbar.

Durch seine modulare Bauweise und das umfangreiche Zubehörsortiment können Sie diesen Shredder grundsätzlich ganz spezifisch an Ihr Anforderungsprofil anpassen lassen. Auch alle Parameter der elektronischen Steuerung sind bei der Montage individuell einstellbar. Vor- oder nachgeschaltete Komponenten können mit geringem Aufwand auch nachträglich noch in die Steuerung integriert werden, um die Prozesssicherheit der kompletten Anlage zu gewährleisten und sie genau auf Ihre jeweiligen Rahmenbedingungen abzustimmen.