XLM 17.00 (6x15-50 mm)

Mit diesem professionellen Shredder vernichten Sie Papier, Chipkarten (Kreditkarten), CDs, DVDs und Disketten mit personenbezogenen Inhalten datenschutzgerecht. Auch Kartonagen und Metallanteile, wie z.B. komplette Aktenordner oder Hängeregister, werden in unregelmäßige Partikel geshreddert. Der integrierte Magnetabscheider entfernt hier automatisch die Eisenanteile. Er schützt so das Sicherheitsschneidwerk vor erhöhtem Verschleiß und ermöglicht sortenreinen Austrag.

  • Schnittbreite: 6 x 15-50 mm
  • Leistung bis zu 600 kg/h
  • Empfohlene Nutzung für 70 Personen oder mehr
  • SPS-Steuerung mit Display
  • Robustes Stollenförderband zum Vorzerkleinerer
  • Optional: automatischer Öler erhältlich
Download Technisches Datenblatt
Anzahl der Benutzer: 70+
Schnittgröße Papier (mm): 6 x 15-50
Sicherheitsstufe (nach DIN 32757-1): 4
Sicherheitsstufe (nach DIN 66399): P-3 / O-3 / T-3 / E-2
Theoretische Durchsatzleistung (kg/h): 600
Anschluss (V) 400
Abgabeleistung (kW): 16,5
Gewicht brutto (kg): 2800
Gewicht netto (kg): 2615
Maße Inlineaufstellung L/B/H: 620x115x310
Maße Winkelaufstellung L/B/H: 500x300x325
Daten schützen, Material und Wertstoffe schonen

Ein ungestört ablaufender Betrieb steht bei unseren vollautomatisch gesteuerten Großanlagen im Vordergrund. Er wird u.a. durch verschleißarme Schneidwerke, abgeschirmte Transportwege im Inneren der Anlage und Dosierwellen, die einen Rückstau verhindern, gewährleistet. Doch selbst wenn die eingesetzten Messer aus gehärtetem Werkzeugstahl ausgesprochen verschleißfest sind, führt eine hohe Leistung auch zu höherer Abnutzung.

Um speziell das Sicherheitsschneidwerk mit den Präzisionsschneidwellen zu schonen, kommt hier ein integrierter Eisenmagnetabscheider zum Einsatz, der die Metallteile der ausgedienten Aktenordner, Hängeregistraturen oder sonstigen Unterlagen mit Metallverstärkungen nun aus dem zuvor grob zerkleinerten Material herausfischt. Dieser Magnetabscheider erspart Ihnen manuelles Aussortieren und ermöglicht es, sortenreinen Recyclingmüll zu erzeugen. Auch die Metallabfälle können Sie wieder in den Wertstoffkreislauf einbringen; sie werden in einem fahrbaren Auffangbehälter gesondert gesammelt.

Auf der Auslaufseite lässt sich die Anlage natürlich speziell an Ihre Anforderungen anpassen. Komplexere Abförderanlagen können über Steuerleitungen mit dem Shredder verbunden werden; der Shredder ist dann in der Lage, eingehende Meldungen zu Betriebszuständen und Füllständen auszuwerten. Umgekehrt kann der Shredder selbständig Start- oder Stoppsignale an die Steuerungen der Abfördermedien ausgeben.

Durch seine modulare Bauweise und das umfangreiche Zubehörsortiment können Sie diesen Shredder grundsätzlich entsprechend den jeweiligen Gegebenheiten vor Ort konfigurieren. Auch alle Parameter der elektronischen Steuerung sind bei der Montage individuell einstellbar.